Zu lieben was wir tun, zu teilen was wir lieben und somit anderen zu helfen, durch eigene Kreativität Erfolge zu erzielen... Dadurch zeichnen wir uns aus!

Du bist bereits eine Bastel-Fee und auf der Suche nach neuen Ideen?

Du bist der festen Überzeugung in Sachen Bastelei zwei linke Hände zu haben?

Du bist auf der Suche nach einer interessanten Idee für einen besonderen Mädelsabend?

Dann werde Gastgeberin einer Stempelparty!

Nach deinen Wünschen bereite ich für dich und deine Gäste 1 – 2 Projekte vor. Das können zum Beispiel Karten zu saisonalen und feierlichen Anlässen sein und/oder eine hübsche Verpackung oder je nach Anlass eine andere Überraschung.

In gemütlicher Runde lernt ihr die Produkte von Stampin´ Up! kennen und könnt diese nach Herzenslust ausprobieren!

Solltest du zwar Interesse aber nicht genügend Platz zur Verfügung haben, kann der Workshop auch gerne bei mir zu Hause stattfinden und es können bis zu 6 Personen (inkl. dir) daran teilnehmen.

Als Gastgeberin hast du bei einem solchen Workshop die Möglichkeit, abhängig vom Gesamtumsatz, Shoppingvorteile zu verdienen, um diese für spezielle Gastgeberinnenprämien oder auch beliebige andere Produkte aus den Katalogen, einzulösen.

Solltest Du jetzt Lust bekommen haben, Gastgeberin einer Stempelparty zu werden, nimm gerne Kontakt zu mir auf. Ich beantworte dann gerne alle deine Fragen.

Kreative Ergüsse meinerseits? Ja, die gibt es! Meine aktuellen Basteleien gibt es mindestens zwei Mal pro Woche bei Facebook. Du hast kein Facebook? Das ist schade, aber kein Problem! Schreib mir einfach eine Nachricht, Mail oder ruf mich an (siehe Impressum). Ich versuche alle Fragen, Nöte und Anregungen so schnell wie möglich zu beantworten!

Komm in mein Team!

Kreativität ist die Fähigkeit etwas zu gestalten was vorher nicht da gewesen ist und etwas originelles und beständiges Neues darstellt. Und wie in vielen Dingen des Lebens ist auch Kreativität im Team schöner, spannender, lustiger, fröhlicher.   

 

Darauf baut auch meine Teamarbeit auf. Egal ob ihr Stampin' Up! für euer Hobby nutzt, damit euer Material refinanzieren oder vielleicht sogar einen kleinen oder größeren Nebenerwerb verdienen möchtet so findet sich das passende Angebot bei mir. Ich stehe euch immer gerne mit Rat und Tat an eurer Seite und versuche euch so weit wie möglich zu unterstützen.

 

Natürlich ist es leicht dahin geschrieben. Deswegen möchte ich es etwas konkretisieren.

     

In regelmäßigen Abständen gibt es Teamtreffen. Entweder wir treffen uns auf einen Kaffee oder gehen Brunchen etc., um uns in entspannter Atmosphäre austauschen zu können. So könnt ihr eure Fragen stellen oder auch Anregungen geben und ich erzähle euch gerne mehr über Stampin' Up!. Und/oder es wird kreativ und wir basteln gemeinsam. Dafür bereite ich kleine Projekte vor und ihr könnt bei mir auch Produkte ausprobieren die ihr vielleicht noch nicht habt, aber gerne vorher einmal sehen möchtet bevor sie auf die Wunschliste wandern.

 

Das ist alles natürlich kein Muss. Ihr entscheidet selbst, ob ihr das Angebot wahrnehmen möchtet.  Ihr seht, ihr kauft nicht die Katze im Sack, wenn ihr euch meinem Team anschließt. Wenn ihr noch unsicher seid, lest einfach weiter. Vielleicht beantworten sich manche Fragen von selbst :)

 

Das Team und ich freuen uns auf euch!

Was mache ich als Demonstratorin?

Diese Frage zu beantworten ist ganz einfach: Basteln und dabei Spaß haben. Wenn du magst kannst du Workshops veranstalten. Das musst du aber nicht, wenn du nicht magst. Selbstverständlich kannst du deine Demonstratorentätigkeit bei Stampin’ Up! auch nur für dich nutzen und wenn du keine Workshops abhalten möchtest, reicht es aus, deine eigenen Bestellungen abzugeben und/oder vielleicht Bestellungen von Freuden und Verwandten zu sammeln, damit du deinen vierteljährlichen Mindestumsatz erreichst. 

 

Wie viel Geld benötige ich für den Start als Demonstratorin?

Die einzigen Kosten die anfallen sind einmalig 129,00 Euro für das Starterset. Für das Starterset kannst du dir aus allen aktuellen Katalogen Produkte im Wert von 175,00 Euro aussuchen. Zusätzlich dazu bekommst du noch Geschäftsmaterial im Wert von 30,00 Euro.

ACHTUNG! Während der Sale-A-Bration bekommst du beim Einstieg zusätzlich zwei Stempelsets umsonst. Genaueres erfährst du in der Broschüre oder du schreibst mir eine Nachricht! Ich helfe gerne weiter!

 

Gibt es einen Mindestumsatz?

Ja, den gibt es. Im Quartal musst du einem Umsatz von 300 CSV erzielen um deinen Status als Demonstrator zu behalten. Da zählen auch deine eigenen Bestellungen dazu. Du kannst deinen Umsatz auch mit mehreren Bestellungen in beliebiger Höhe erwirtschaften und erhältst auf alle deinen Preisnachlass bzw. deine Provision in Höhe von Anfangs 20% des jeweils erreichten CSV-Wertes (oder 25%, wenn du zu einem höheren Titel aufsteigst). Wenn du während eines laufenden Quartals einsteigst, hast du Zeit bis zum Ablauf des folgenden Quartals, um deinen ersten Mindestumsatz zu erreichen, wobei bereits alle Umsätze seit Beginn deiner Demonstratorentätigkeit für diesen ersten Mindestumsatz gelten.

 

Was passiert wenn ich den Mindestumsatz nicht erreiche?

Du hast die Möglichkeit, die Differenz deines erforderlichen Umsatzes zuzüglich des neuen Quartalsumsatzes im neuen Quartal auszugleichen (den Mindestumsatz vom vorherigen Quartal musst du innerhalb des 1 Monats im neuen Quartal ausgleichen. Solltest du den Mindestumsatz nicht halten können, oder es mal nicht so klappen wie du es dir vorgestellt hast, dann hörst du mit deiner Arbeit als Demonstratorin einfach auf, d.h. du fällst bei Stampin‘ Up! als aktive Demonstratorin raus. Du gibst einfach keine Bestellungen mehr auf, denn wenn der vierteljährliche Umsatz nicht mehr erreicht wird, endet das Vertragsverhältniss automatisch. Du musst keine Ware zurückgebenoder eine Strafe an Stampin‘ Up! bezahlen.

 

Was, wenn ich es nur als Hobby betreiben und mir keine Geschäftstätigkeit aufbauen möchte? 

Stampin‘ Up! unterstützt alle Demonstratoren, ganz gleich, welche Ziele sie haben oder welche Erfolgsstufe sie anstreben. Wenn du keine Workshops oder Stempelparties veranstalten möchtest, kannst du einfach deine eigenen Bestellungen aufgeben, um damit deinen vierteljährlichen Mindestumsatz zu erreichen.

 

Ist Stampin‘ Up! ein bekanntes, angesehenes Unternehmen?

Stampin‘ Up! verkauft bereits seit 1988 Stempel und Zubehör zum kreativen Gestalten mit Papier. In dieser Zeit hat Stampin‘ Up! nicht nur diverse Branchenpreise und -auszeichnungen erhalten, sondern auch die Loyalität und Wertschätzung von Demonstratoren und Kunden gleichermaßen gewonnen. Stampin‘ Up! arbeitet ständig daran, diesen Trend fortzusetzen. 

In Deutschland ist Stampin‘ Up! seit 2007 auf dem Markt vertreten und erfreut sich seitdem immer steigender Beliebtheit. Stampin‘ Up! ist Mitglied im Bundesverband Direktvertrieb Deutschland.


Das klingt gut, findest du? Dann hast du ja vielleicht auch Lust einzusteigen. Ganz egal, was deine Beweggründe sind: um Produkte günstiger zu kaufen, dein Hobby zu finanzieren oder dir sogar ein zweites berufliches Standbein aufzubauen. Alles hat Platz, alles ist machbar und vor allem ist jeder Variante völlig in Ordnung, so lange sie dich glücklich macht.

 

Solltest Du Fragen zum Prozess, dem Starterkit oder auch anderen Themen haben, dann melde Dich gerne bei mir.

Über Stampin´ Up!


Stampin Up´! ist ein amerikanisches Unternehmen, welches ein breites Sortiment an verschiedensten Produkten zur kreativen Gestaltung von Karten, Verpackungen, Scrapbook-Seiten etc. anbietet. Ich persönlich finde die Produkte von Stampin Up! wirklich einmalig. Schon seit vielen Jahren habe ich verschiedenste Produkte von anderen Firmen ausprobiert und natürlich auch auf die üblichen im Handel erhältlichen Bastelutensilien zurück gegriffen, bevor ich angefangen habe, mit den Produkten von Stampin Up! zu arbeiten. Allerdings konnte mich bisher nichts so stark überzeugen wie Stampin Up!. Die Produkte sind von unglaublich guter Qualität und perfekt aufeinander abgestimmt, egal ob nun bezüglich Farbe und Form oder ob einfach noch kleines Highlight fehlt.

 

Erhältlich sind diese Produkte über unabhängige Stampin Up! Demonstratoren und deren Online-Shops. Auf Workshops bzw. Stempelpartys hat jeder die Gelegenheit, die Produkte zu testen, um sich selbst von der Qualität des Sortiments überzeugen zu können. Bei einem Workshop werden neue Produkte und Techniken durch eine(n) Demonstrator(in) vorgeführt, der einem dabei immer hilfreich zur Seite steht.

 

Vielleicht habe ich jetzt ja auch Dein Interesse geweckt?! Nähere Informationen zu den verschiedenen Bestellmöglichkeiten, zu einem persönlichen Workshop oder zu meiner Person findest Du in den entsprechenden Rubriken. Gerne beantworte ich dir auf diesen Wegen auch alle deine Fragen. Natürlich kannst Du auch selber Demonstrator werden und dann von den vielen Vorteilen profitieren.

 

Ich würde mich wirklich freuen, Dich bald als Gastgeberin eines Workshops oder auch als neues Teammitglied kennenzulernen.